Sipkom stellt bisherigen SIP Dienst ein

Wie der Anbieter sipkom (nicht zu verwechseln mit sipgate) am Freitag per Newsletter mitteilte, stellen sie den SIP Dienst mit deutschen Festnetznummern ein

hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass wir den SIP (VOIP) Dienst in der jetzigen Form einstellen müssen §9.8.

Unser Support steht Ihnen ab sofort nicht mehr für die sipkom Plattform (491805.. ,49322.. 883…) zur Verfügung.

Die Einstellung des Dienstes mit dem alten Anbieter war für uns unvermeidbar und ohne Zukunft .

Kunden mit deutschen Festnetzrufnummern wird empfohlen diese zu sipgate zu portieren, um weiterhin erreichbar zu sein. Eine eventuell bei sipkom registrierte 032 Rufnummer kann nicht zu sipgate portiert werden, da sipgate diese nicht unterstützt, wie sipgate auf Nachfrage mitteilte:

Kunden mit einer WLN (Worldwide local number, sipkom bietet Rufnummern aus über 70 Ländern an) können diese weiterführen, bekommen hierfür aber neue SIP Zugangsdaten, Restguthaben wird übernommen. Die Abschaltung betriefft also ausschließlich deutsche Festnetzrufnummern.

Ich hatte sipkom bisher für eine 032-er Nummer genutzt. Diese Rufnummerngasse ist speziell für VoIP gemacht worden und hat eigentlich keine Vorteile gegenüber einer Ortsnetzrufnummer. Auf den ersten Blick fällt auf, dass Anrufe auf 032 selten in Flatrates enthalten, oft (von Mobil) sogar teurer als Festnetznummern sind. Genau hier setzt aber mein Zweck an: Die Nummer ist häufig teuer anzurufen. Scherzanrufe, SPIT und co kommt damit also eher nicht an (oder geht ins Geld). Die perfekte Nummer fürs Whois in Domains oder das Impressum. Ein weiterer Vorteil der separaten Nummer ist, dass ich die Nummer niemandem direkt gebe (sondern hier nur meine normale Telefonnummer) und somit diese Nummer auch schnell wechseln kann. 0180-Servicerufnummern bekommt man mittlerweile ja nicht mehr kostenlos, diese waren früher mein Favorit fürs Whois. Nachdem ich einmal schlechte Erfahrung gemacht habe mit meiner normalen Telefonnummer im Netz würde ich diese ungern so offen angeben, es gibt heutzutage immernoch Menschen die es witzig finden nachts um 4 jemanden aus dem Bett zu klingeln, ohne einen sinnvollen Grund zu haben. Nun werde ich mir also einen neuen Anbieter hierfür suchen, wahrscheinlich werde ich eine Rufnummer bei ventengo registrieren.